Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'hybridauto'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebe Elektro-/ Plug in Hybrid-Fahrer, Als Fahrer Ihres Elektro-Autos würden wir Sie sehr gerne zu einem 2-stündigen, persönlichen Interview einladen. Wir können zu dieser Studie ausschließlich Fahrer von reinen Elektro-Autos oder Plug In Hybriden einladen. Als Dankeschön für eine Teilnahme zahlen wir Ihnen 150 EUR. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Projektleitung: (Dennis Welker) Hier der Link zu unserer Elektromobilitäts Facebook Seite: https://www.facebook.com/pages/Elektro-Hybrid-Fahrzeuge-Marktforschung/619246708159985?fref=ts Für eine weitere Studie suchen wir Fahrer von Hybrid und Elektroautos für ein Online Forum. Ihre Anmeldung hier wird mit 30 EUR entlohnt. Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen!
  2. Chevrolet Volt Testvideo

    Hier ein ausführliches Testvideo des Chevrolet Volt, einem Plug-in-Hybrid-Konzeptfahrzeug von General Motors (GM). Auch interessant für Europäer, denn der vermutlich ab 2011 in Europa erhältliche Opel Ampera, ist mit den Chevrolet Volt technisch identisch. Der Chevrolet Volt richtet sich vor allem an den Bedürfnissen des US-amerikansichen Marktes. Wenn der Elektroantrieb nur von der On-Board-Batterien gespeist wird, erreicht es als Elektrofahrzeug eine Reichweite von 64 km. Dies ist die übliche von amerikanischen Pendlern zurückgelegte Strecke, welche bei ca. 53 km liegt. Eine vollständige Ladung des Akkus benötigt in der Regel 10 Stunden, was an einem normalen nordamerikanischen Hausanschluss (120 Volt, 15 Ampere) realisiert werden kann. Warum auch immer, GM möchte die Bezeichnung Hybridfahrzeug vermeiden und es als Elektrofahrzeug mit "Reichweitenverlängerung" bezeichnen. Auch legt GM wert darauf, dass es sich beim Chevrolet Volt nicht mehr um ein Concept Car handelt, sondern um ein für die Serienproduktion bestimmtes Fahrzeug. Plug In America Test Drives The Chevy Volt Hier noch ein paar Daten zum Chevrolet Volt: Hersteller: General Motors + Adam Opel GmbH Auch genannt: Holden Volt, Opel Ampera und Vauxhall Ampera Klasse: Kompaktwagen Karosserieversionen: Schrägheck, fünftürig Motoren: Elektromotor, 120kW, Länge: 4318 mm Breite: 1791 mm Höhe: 1336 mm Vorgängermodell: General Motors EV1 Benzin Tank: 45 L Reichweite elektrisch: 64 km nur Akku; (zusätzliche Reichweite mit On-Board Benzin Motor 53 kW (71 hp) Elektrischer Generator)
  3. Spanien gewinnt derweil fast die Hälfte seine Strom aus erneuerbaren Energien. Was läge dann näher, diese auch für den Straßenverkehr zu nutzen? Und genau dies ist das erklärte Ziel der spanischen Regierung. Sie will mit 590 Millionen Euro diesen Schritt in den nächsten Jahren fördern, wobei es hier nicht nur um reine Elektroautos geht sondern auch um emissionsarme Hybridfahrzeuge. Dazu gehen alleine 300 Millionen Euro an die Autoindustrie und der Käufer eines solchen Fahrzeuges kann bis zu 6000,- Euro als Zuschuss erhalten. Auch der Strom für die Elektrotankstellen, soll für den Kunden günstiger angeboten werden. In Deutschland bekommt ein Käufer nicht einmal einen steuerlichen Vorteil. Ziel dieser hoffentlich ersten Förderung soll es sein, 250.000 zugelassene Elektro- oder Hybridautos bis zum Jahr 2014 in Spanien zu bekommen.