Minotaurus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Minotaurus

  • Rang
    Zeigt Interesse am Elektroautos

Profile Information

  • Geschlecht Männlich
  • Wohnort Stuttgart
  • Interesse Sport, Handwerken, Auto fahren :-D
  1. Hallo, ich finde ja wir Elektroauto-Fahrer sollten keine bußgelder aufgedrückt bekommen ..... nein, das ist nur ein kleiner Spaß. Aber ich bin gerade wütend. Vorhin über die Autobahn gefahren, wie man es halt so macht, ordentlich auf die Gaspedale gedrückt und dann vom Blitzer geblendet worden.... schnell aufs Tacho geschaut, bin gut 100 gefahren, 80 waren erlaubt. Verdammt- jetzt hab ich hier gerade mal gekuckt welche Strafe ich so kriege: http://www.bussgeldkataloge.eu/deutschland/geschwindigkeit.html und laut der Tabelle dort bin ich knapp an der Grenze zur höheren Strafe Ab 21 km/h zu schnell gibts dann 80 Euro und sogar noch nen Punkt, das würd ich gern vermeiden (meine Frau zieht mich noch monatelang damit auf), also ich hoffe ich kommt mit 30 Euro Bußgeld davon. Das musste ich gerade mal loswerden. Und weil geteiltes Leid halbes Leid ist: habt ihr schon einen Punkt? Lustige Verkehrskontrollen erlebt oder so? Vor Jahren wurde mein bester Freund mal angehalten und hatte vorher gekifft...der Polizist hat nix gemerkt oder wollte sich keine Arbeit machen Darüber lachen wir heute noch. Zur Beruhigung: er stellte kein Risiko dar,sondern konnte noch fahren und wir waren vorsichtig. Heute würden wir sowas auch nicht mehr machen. Ohje ich wollte eigentlich in Off Topic posten
  2. Manche Carsharing Anbieter haben auch Elektroautos im Programm
  3. Studie zu Schnellladestationen

    Link geht bei mir nicht...
  4. Sicherlich ist da noch Potential, mehrEnergie zu sparen und noch umweltfreundlicher zu fahren
  5. Kaufbereitschaft von Elektromobilität

    Ich werde später noch mitmachen, kann gerade nicht da ich arbeite.
  6. Ich fahr Elektroauto weil es nachhaltiger ist!