Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Joaquin

Elektro-Servicefahrzeuge am Frankfurter Flughafen

1 Beitrag in diesem Thema

Am Frankfurter Flughafen gibt es extra Servicefahrzeuge mit Elektroantrieb. Sie sind die wichtigen Transportmittel beim FraCareServices um behinderte Menschen innerhalb des Flughafens zu befördern. So ganz freiwillig ist dies aber doch nicht, wie man auf der Seite von fracareservices.com nachlesen kann:

Zitat

Betreuungsservice

Informationen für behinderte und mobilitätseingeschränkte Fluggäste

Mit Wirkung zum 26.07.2008 trat die EU-Verordnung (EG) 1107/2006 in Kraft, welche die Rechte von behinderten und mobilitätseingeschränkten Flugreisenden stärkt. Diese Personen werden im Englischen abgekürzt auch als PRM - persons with reduced mobility - bezeichnet.

Kern der Verordnung ist, dass der Flughafenbetreiber (Fraport AG) nun die Verantwortung trägt, diese Fluggäste in die Lage zu versetzen von und zum Flugzeug zu gelangen. Vorher lag dieses in der Verantwortung der Fluggesellschaften.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich mit unseren Serviceleistungen vertraut machen.

Trotzdem schauen die Fahrzeuge sehr schick und robust aus. Auch sind sie behindertengerecht ausgestattet und ermöglichen so das aufnehmen von Rollstühlen.

large.IMG_5444.JPG.c17f2f44173b448363fbe

large.IMG_5448.JPG.c0c195d398eb2ae7a952f

large.IMG_5441.JPG.32226c0a9d834642e8ed8

large.IMG_5453.JPG.8166ca0cced2d16b00f77

large.IMG_5454.JPG.978414f1e4ffcdea35f34

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0