Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Letzte Woche
  2. Hallo zusammen, im Rahmen unserer Seminararbeit an der Universität Augsburg führen wir eine Umfrage zum Thema Lademöglichkeiten für Elektroautos durch. Genauer geht es um die Untersuchung der Akzeptanz verschiedener Finanzierungsmöglichkeiten von Ladeinfrastruktur in privaten Haushalten, bei der auch die Rationalität Eurer Entscheidungen auf die Probe gestellt wird. Falls Ihr 10 bis 15 Minuten Zeit habt, würden wir uns sehr über Eure Teilnahme freuen! Am Ende habt Ihr die Möglichkeit, an unserer Verlosung von 3 Amazon-Gutscheinen im Wert von je 15 Euro teilzunehmen! Hier geht's zur Umfrage: https://forms.gle/mSDUsqCvxzLYu4Lk7 Eure Seminargruppe aus Augsburg
  3. Früher
  4. Hallo an alle Elektroautobegeisterten In meiner Umfrage geht es primär um das Laden am Arbeitsplatz. Bisher wurden einige potentielle "Umsteiger" befragt, da diese aber ja noch keinerlei echte Erfahrungen mit Elektroautos haben, hoffe ich, dass sich bei euch ein paar erfahrenere Nutzer finden lassen, die einen Teil zur Forschung beitragen wollen. Wenn ihr also euren Arbeitsweg mit einem Elektroauto bestreitet und dieses vielleicht sogar dort Laden könnt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn ihr an folgender Umfrage teilnehmt: umfrage.nutzerakzeptanz.de/index.php/56945?lang=de Die Bearbeitungszeit beträgt im Schnitt etwa 15 Minuten. Vielen Dank im Voraus!
  5. Für persönliche Einzelgespräche zum Laden von Elektrofahrzeugen suchen wir für den Zeitraum vom voraussichtlich 11.06. bis 23.06.2019 folgende Personen: · Männer und Frauen, ab 18 bis 69 Jahren aus den Regionen um Bremen, Hamburg, Hannover, Berlin, Essen, Köln, Düsseldorf, Frankfurt und München · Besitzer / Fahrer eines privaten oder geschäftlichen eAutos, hierbei kann es sich um ein ledeglich batteriebetriebenes Fahrzeug oderein Plug-In Hybrid handeln · Dieses ist länger als zwei Monate in Ihrem Besitz/Ihrer Nutzung · Sie besitzen ein Smartphone und haben folgende Interessen/Eigenschaften: Automobil-, Internet- und Apps (Offenheit / Affinität / Technikverständnis), hohe Artikulationsfähigkeit · Keine berufl. Tätigkeit von Ihnen in den Bereichen: Marktforschung, Automobil, Werbung/Medien Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme der Führerschein sowie der Fahrzeugbrief zur Ansicht vorgelegt werden muss. Ansonsten ist eine Teilnahme leider nicht möglich. Ihre Aufwandsentschädigung für die Teilnahme: 150,- EUR Ihr Zeitaufwand: max. 120-minütiges Einzelgespräch, am (oder in der Nähe des) Ladepunkt(es) Ihres eAutos (z.B. bei Ihnen Zuhause) Bei Interesse bitte eine kurze PN an mich. Danke!
  6. E-Mobility MeetUp München

    Hallo liebe Elektroauto-Freunde, ich bin Theresa und arbeite bei J.D. Power. Unsere Leidenschaft ist es Fahrzeuge und die Mobilität der Zukunft basierend auf der "Stimme des Kunden" zu optimieren und zu gestalten. Demnächst planen wir ein spannendes E-Mobility MeetUp in München zum Erfahrungs- und Ideenaustausch. Falls Du also Besitzer eines Elektrofahrzeugs bist und einen gemütlichen Abend mit spannenden Diskussionen erleben willst, könnte das interessant für Dich sein! Neben tollen Gesprächen unter Gleichgesinnten, gibt es natürlich noch ein paar Snacks und Getränke. Wir arbeiten mit namhaften Herstellern im Bereich der Elektromobilität zusammen und würden uns freuen deine Ideen und Wünsche in die Weiterentwicklung der E-Mobilität einfließen zu lassen. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular findest Du hier: E-Mobility MeetUp Viele Grüße Theresa
  7. Säule erfordert eine Karte. Ist nicht kostenlos. SÄULE IST DEFEKT. Anrufen bei den Stadtwerken.
  8. Elektroautos Umfrage: Dissertation

    Hallo Zusammen, Ich schreibe gerade meine Dissertation, sie geht um das Thema „die Verbreitung von Elektroautos in den deutschen Massenmarkt“. Ich möchte die Meinungen der Verbraucher zu analysieren, spezifischer die Eintrittsbarrieren für die Annahme von Elektroautos in Deutschland und die Anreize für den Kauf eines Elektroautos. Ich freue mich auf eure Teilnahme, das ganze dauert max. 8 Minuten. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch direkt an mich wenden Ich danke vielmals für eure Hilfe.
  9. Hallo Zusammen, Ich heiße Jessica Holvey und ich bin in meinem letzten Jahr an der Universität Chester (UK). Ich schreibe gerade meine Dissertation, sie geht um das Thema „die Verbreitung von Elektroautos in den deutschen Massenmarkt“. Ich möchte die Meinungen der Verbraucher zu analysieren, spezifischer die Eintrittsbarrieren für die Annahme von Elektroautos in Deutschland und die Anreize für den Kauf eines Elektroautos. Ich freue mich auf eure Teilnahme, das ganze dauert max. 8 Minuten. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch direkt an mich wenden Ich danke vielmals für eure Hilfe.
  10. Akzeptanz von E-Autos

    Hallo ihr Lieben, Im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Umfrage zur allgemeinen Akzeptanz von batterie-elektro Fahrzeugen durch. Ich würde mich über eure Hilfe durch die Teilnahme an der Befragung sehr freuen. Teilnahme Bedingung: in Deutschland ansässige Deutsche (Dauer: 5-10 min.) (Die Plattform ist Chinesisch, das blaue Feld bedeutet weiter, es sind insgesamt 9 Seiten, danach erreichst du eine Seite mit chinesischen Zeichen- dann hast du alles richtig gemacht. Die Umfrage kann sowohl am Desktop, wie auch an mobilen Endgeräten durchgeführt werden- wobei es bei der mobilen Anzeige zu Verschiebungen oder gelegentlichen Wort- und Satztrennungen führen kann.) Vielen Lieben Dank!
  11. Elektroauto mieten

    Ich überlege derzeit ein Elektoauto zu kaufen. Ich habe ein paar Modelle in der engeren Wahl. Allerdings würde ich gern das fahren mit dem elektrischen Antrieb erstmal länger testen, bevor ich gleich eins kaufe. Ich habe www.nextmove.de als reine Elektroauto-Vermietung gefunden. Leider wohne ich nicht in einer der Städte, wo die sind. Kann es sein, dass es bei den großen Autovermietungen eigentlich gar keine EAutos zu mieten gibt. In meiner Stadt Mainz gibt es jedenfalls überhaupt keine E.Autos bei den großen Vermietungen zu mieten.
  12. Habe meinen auch vorbestellt. Freue mich schon sehr, wird ein tolles Auto.
  13. Hallo zusammen, im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Innsbruck führe ich derzeit eine Umfrage zum Thema Persönlichkeit, Nachhaltigkeit und Hybrid-/Elektroautos durch. Dabei möchte ich mehr über die Einstellung und Persönlichkeit von Hybrid- und Elektroautofahrern bzw. -interessenten erfahren. Ich freue mich über jede Teilnahme an der Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/hybrid-elektroauto Das Ausfüllen dauert ungefähr 10 Minuten und selbstverständlich ist alles anonym. Vielen Dank für Eure Unterstützung! Anna
  14. Rabatt auf Ladeinheiten

    Servus an alle Eletroauto Liebhaber,bei Siemens hat der Outletstore wieder geöffnet und es gibt erneut Rabatte auf Ladeinheiten.- 1-phase, 20A (4.6 kW) Produktnummer: 5TT3201-1KK25 --> 335€ ohne Mwst.Ist leider nur für Geschäftskunden und Siemens-Mitarbeiter, aber vielleicht trotzdem Interessant. Aktion geht bis zum 30.11.2018.Hier der Link zur Homepage:www.siemens.de/em-lp-outletstoreViel Spaß beim Stöbern.Norbert
  15. Hallo zusammen, ich verfasse derzeit meine Bachelorthesis zum Thema Elektroladeinfrastruktur vor allem an Flughäfen. Ich möchte die Präferenzen von derzeitigen Elektrofahrzeugnutzern in Deutschland (Elektrofahrzeuge, welche an Ladestationen geladen werden können) herausfinden und dadurch Empfehlungen für ein optimales Angebot an Ladestationen aussprechen. Daher bitte ich Sie, an meiner 5-minütigen Umfrage unter folgendem Link teilzunehmen: umfrageonline.com/s/b6749eb Vielleicht profitieren Sie ja auch eines Tagen davon. Vielen Dank im Voraus! Viele Grüße, Daria
  16. Liebe Freunde und Freundinnen der Elektromobilität, es ist alles schön und gut was man so liest und hört. Auch die Verbreitung der Lade-Stationen ist schön. Das Hauptproblem für die Verbreitung von Elektrofahrzeugen ist jedoch meiner Meinung nach ein Stromanschluss in der Tiefgarage/Stellplatz bei mir zu Hause. Zumindest bei mir ist es so, denn die Baugenossenschaft bei der ich wohne tut sich sehr schwer mit diesem Thema. Einfach ein Kabel legen, damit soll es nicht getan sein. Wenn ich jedoch zu Hause keinen Stromanschluss bekomme, dann müsste ich immer eine Ladestation an der Strasse benutzen, wenn denn gerade mal eine in der Nähe meiner Wohnung frei sein sollte. Ich denke dies ist ein Großes Problem und daran scheitern viele Elektrofahrzeug Käufe! Gibt es damit schon Erfahrungen? Beste Grüße Sunsetroadster
  17. Hallo Zusammen, im Rahmen meiner Masterarbeit beschäftige ich mich mit der konsumentenspezifischen Bewertung von neuartigem Fahrzeugdesign. Grundlage meiner Arbeit ist die Bewertung des futuristischen Fahrzeugdesigns als Differenzierungsmerkmal zu anderen Produktreihen. Um ein breites Meinungsbild einfangen zu können, bin ich an einer großen Zielgruppe interessiert und bitte daher um Unterstützung. Die Beantwortung der Fragen wird nicht mehr als 7 Minuten in Anspruch nehmen. Die Umfrage kann über folgenden Link abgerufen werden: <Link entfernt, da keine Relevanz zum Thema Elektroautos> Ich freue mich auf eine Vielzahl von Rückmeldungen! Vielen Danke, Gruß Max
  18. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Elektrofahrzeugfahrer/innen, im Rahmen des Projekts NuR.E – Nutzerzentriertes Reichweitenmanagement Elektrobusse – an der Universität zu Lübeck entwickeln wir Assistenzsysteme, die Busfahrer/innen bei der Einschätzung und Steigerung der Reichweite ihres Elektrobusses unterstützen sollen. Wir möchten gerne wissen, wie man die Einschätzung der Reichweite vereinfachen kann und benötigen Ihre Erfahrung im Umgang mit der Reichweite! Sie fahren aktuell ein vollelektrisches Fahrzeug oder sind schon mal über eine längere Zeit ein vollelektrisches Fahrzeug gefahren? Als Elektroautofahrer/in kennen Sie die Herausforderungen der Reichweite im Elektrofahrzeug. Da vieles ähnlich zur Reichweite im Elektrobus ist, ist Ihre Erfahrung in diesem Bereich sehr wichtig für uns! Unter dem folgenden Link finden Sie einen Fragebogen zum Thema Reichweite im Elektrobus – Sie helfen und sehr, wenn Sie sich 30 Minuten Zeit nehmen, um unsere Fragen zu beantworten. limesurvey.imis.uni-luebeck.de/index.php/761338 Ihre Teilnahme ist ein wichtiger Beitrag für die Forschung und Entwicklung von Reichweitenanzeigen im Elektrobus und Elektroauto. Vielen herzlichen Dank und freundliche Grüße Prof. Dr. Thomas Franke, Markus Gödker & Jacob Stahl
  19. Hallo liebe Elektroauto-Interessierte, im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Siegen führe ich eine Online-Umfrage durch und brauche Eure Hilfe bei der Erhebung der Daten. Im Zuge der Arbeit möchte ich die Einstellung der Bevölkerung gegenüber Elektroautos messen und aus den Ergebnissen Handlungsempfehlungen für das Marketing ableiten. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele an der Umfrage teilnehmen würden. Die Befragung wird ca. 10-15 Minuten in Anspruch nehmen. Für die Untersuchung ist es besonders wichtig, dass Sie alle Fragen beantworten. Es zählt nur Ihre persönliche Meinung, so dass es keine richtigen oder falschen Antworten gibt. Die Daten sowie deren Auswertung werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur für die wissenschaftliche Untersuchung verwendet. Der Link zur Umfrage: unipark.de/uc/LfM/ccfc/ Ihr könnt den Link natürlich gerne weiter verbreiten. Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße, Chris
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen