• Neue Foren-Beiträge

    • Gast Job
      Suche: Entwicklungsingenieur (m/w) Prüfsystementwicklung für Hybrid- und Elektrofahrzeuge – Ingolstadt
      Als externe Recruiting-Abteilung unterstützen wir die innofas GmbH bei der Gewinnung der besten Mitarbeiter weltweit. Die innofas GmbH wurde 2013 gegründet und hat sich seitdem als Ingenieurbüro mit der AUDI AG als Auftraggeber im Innovationsbereich Elektromobilität etabliert. Neben einem umfangreichen Know‐how im Bereich der Entwicklung, Konzeption, Planung und Umsetzung von elektrotechnischen Komponenten im Fahrzeugbau, gehören auch maßgeschneiderte Softwarelösungen zum Leistungsspektrum der innofas GmbH . Die Elektromobilität der Zukunft mitzugestalten ist dabei Ziel und wird durch einen teilelektrisierten Fuhrpark bereits heute im Unternehmensalltag gelebt.     „Elektromobilität ist die Zukunft. Innovation ihr Treibstoff.“ –    Wenn Sie diese Denkart teilen, dann suchen wir Sie schnellstmöglich zur Verstärkung des erfolgreichen Teams unseres Klienten als   Entwicklungsingenieur (m/w) Prüfsystementwicklung für Hybrid- und Elektrofahrzeuge – Ingolstadt   Als Entwicklungsingenieur (m/w) für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sind Sie am Entwurf und der Entwicklung von Software für Prüfsysteme auf Basis von NI LabVIEW beteiligt. Ihre Aufgaben erstrecken sich dabei von prototypischen Implementierungen zur Ansteuerung von einzelnen Hardware-Komponenten bis hin zur Konzeptionierung von komplexen Softwarearchitekturen. Sie sind dabei für die Vernetzung und Automatisierung umfangreicher Prüfsysteme und Applikationen für unterschiedliche Fahrzeugkomponenten aus dem Bereich der Elektromobilität zuständig, programmieren Benutzerschnittstellen sowie Testautomatisierung und erstellen initiale Prüfsequenzen. Zusätzlich entwickeln Sie bestehende Prüfsysteme und Applikationen weiter und integrieren Codemodule unabhängig von der verwendeten Programmiersprache. Mit anderen Abteilungen beraten Sie sich zu Möglichkeiten der Softwareentwicklung und stehen Ihren Kollegen (m/w) als Ansprechpartner für die Entwicklung neuer Prüfsysteme zur Verfügung.  
      Was wir von Ihnen erwarten (must have)   ·         Abgeschlossenes Studium der Informatik oder einer vergleichbaren technischen Fachrichtung, ebenso ist eine abgeschlossene Berufsausbildung möglich   ·         Kenntnisse in der Versionsverwaltung mit Git   ·         Gute Kenntnisse in einer Programmiersprache, wie Java, .Net, C++, C# o. a.   ·         Gute Deutsch- und Englischkenntnisse   ·         Sorgfältige, selbständige und effiziente Arbeitsweise mit hohem Qualitätsanspruch   ·         Problemlösungsorientiertes Denken   ·         Ausgeprägte Teamfähigkeit       Was wir von Ihnen erwarten (nice to have) ·         Erste Erfahrung in der Programmierung mit NI LabVIEW   ·         Grundkenntnisse in NI TestStand   ·         Erfahrung im Umgang mit UML     Was Sie von unserem Klienten erwarten dürfen   ·         Eine interessante, abwechslungsreiche, anspruchsvolle und sichere Vollzeit-Anstellung, auch gerne für Berufsanfänger   ·         Entwicklungsmöglichkeiten in einer schnell wachsenden Firma   ·         Eine abwechslungsreiche Aufgabe im agilen und hochaktuellem Umfeld der Elektromobilität   ·         Ein angenehmes Arbeitsklima mit vielen Aktionen und attraktive Konditionen   ·         Ein dynamisches Team mit flachen Hierarchien, das viel Spaß an und bei der Arbeit hat         Sie möchten einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, die Zukunft der Elektromobilität selbst mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung – gerne bequem mit zwei Klicks via Xing/LinkedIn Profil – auf unserer Website!
    • Gast Mike
      Stromtankstelle: Gießen - An der Automeile (Riversplatz) - ovag Energie AG
      Bitte mal Ladevorgang und Ladedauer genauer erklären und bei Interesse, an wen kann man sie da genau wenden?
    • Umfrage auf Hausladestationen (Teil 2)
      Hallo zusammen! Ich möchte mich bei allen Leuten bedanken, die an der Umfrage teilgenommen haben, die ich gemacht habe. Ich habe nur die Hälfte der Nummer erhalten, die ich erreichen wollte, aber ich verstehe EV und PHEV Besitzer werden ständig mit neuen Umfragen und Ähnlichkeiten bombardiert. Als ich versprach, dass ich alle Daten zusammengestellt habe, werde ich einige Grafiken vorbereiten, die die Ergebnisse zeigen, ohne irgendwelche privaten Informationen zu enthüllen und sie mit den Leuten zu teilen, die Interesse zeigten. Wenn jemand das jetzt liest und noch hier teilnehmen will, ist der Link: https://goo.gl/forms/w7GKQSLceQvRioHs1 Vielen Dank für Ihre Hilfe und Zeit und ich werde versuchen, im Forum aktiv zu bleiben!
    • Wir suchen Teilnehmer für Projekte zum Thema Elektrofahrzeuge und Mobilität von morgen
      Hallo liebe Mitglieder des Forums, die junge Firma Disruptor Consulting sucht Teilnehmer für zukünftige Marktforschungs- und Innovationsprojekte zum Thema Elektrofahrzeuge und Mobilität von morgen.  Wir sind besonders auf der Suche nach folgenden Personengruppen: - Personen die bereits Elektroautos oder Hybrid-Fahrzeuge fahren
      - Interessenten die sich für die Zukunft der Mobilität und das Thema Elektroautos interessieren Wenn Sie Interesse haben zu zukünftigen Studien eingeladen zu werden, können sie sich nun bei unserem Expertenpanel anmelden: Anmeldung auf Deutsch: goo.gl/LzcrUW
      Anmeldung auf Englisch: goo.gl/kuAEer Die Anmeldung bei dem Panel dauert nur 5 Minuten.
      Jede Teilnahme an einem der Projekte wird mit einem Honorar vergütet. Ihre personenbezogenen Daten werden stets vertraulich behandelt. Disruptor Consulting verbindet innovative Unternehmen mit zukunftsweisenden Kunden und führenden Experten auf diesem Gebiet. 
      Wir wollen unseren Kunden dabei helfen, die Mobilitäts- und Transportlösungen von morgen zu entwickeln. Mehr Infos zu Disruptor Consulting auf disruptor-consulting.com Liebe Grüße,
      Das Team von Disruptor Consulting
    • Umfrage auf Hausladestationen (Teil 2)
      Guten Tag, Zuerst dank allen Leuten, die bereits an der Umfrage teilgenommen haben, die ich letzte Woche gepostet habe. Ich habe über 100 Antworten erreicht und möchte es auf 500, wenn möglich, um einige gültige Ergebnisse zu präsentieren. Ich habe verstanden, dass ich einen Fehler gemacht habe, indem ich die Umfrage in Englisch schicke und ich habe Versionen in Deutsch, Französisch und Spanisch, die ich verteilt habe. Hier auf Deutsch (entschuldigen Sie mir ob Grammatikfehler gibt aber ich muss mein Deutsch viel verbessern!) : goo.gl/forms/MwitXOBxB9vuGl8i1 Wieder weiß ich, das ist nicht innovativ, aber ich möchte nur Informationen sammeln, wie die Benutzer von Elektrofahrzeugen die neuen Transportkonzepte umarmen. Wie ich schon sagte, werde ich den Leuten, die teilgenommen haben, die Ergebnisse anbieten und möchte euch allen für die Unterstützung danken. Ich bin wieder hier für irgendwelche Fragen über das Nissan Leaf (alte Generation) und Kundenanliegen!